Lieblinge…happa-happa!

Essen geht immer. IMMER.

Tomatenbrot

Gutes Brot mit Frischkäse und Tomaten. Obenauf ein wenig Salz und ordentlich groben Pfeffer. Mjamm.

Rührei mit Gemüse

Rührei mit Gemüse. Ei like.

Erdbeeren mit Zucker

Erdbeeren mit ein klein bisschen Zucker oben drüber. Geht immer.

Starbucks Schoko Trüffel Kuchen

Das Beste zum Schluss: Schoko-Trüffel-Kuchen von Starbucks. Vergleichsweise teuer und als ober Kalorien-Bombe leider nichts für jeden Tag. Eher ein Highlight für besondere Gelegenheiten. Zum Beispiel Montage. Oder Sonntage. Oder Mittwochs, nach einem langen Tag in der Uni…

Ich bin dann mal wieder in der Küche und mache mir was zu essen. Wer mag kann hier all die Klamotten kaufen, die mir mittlerweile zu eng sind… Diät ist mehr was für andere Leute. Guten Hunger! Ellie

Lieblinge… im Internet.

EIn herzliches ‚Hallo!‘ von der Sofa-Zentrale!
Wir befinden uns immernoch im Nahkampf mit diversen Bazillen und auch das Wetter kann uns mit seinen diversen Grautönen momentan nicht unter den Kuscheldecken hervor locken.
Gegen drohende Depressionen helfen ein paar Tulpen…

Rosa Tulpen in weisser Kanne

… und die Schätze, die sich in den unendlichen Weiten des Internets verbergen.

Die wunderbare Fee zeigt uns etwa, wie man sich den Frühling ganz einfach selbermacht.
Auf „going weird“ findet sich eine super eklärte Häkelanleitung zum Gläser-Bezüge-Häkeln. Das werde ich bestimmt bald mal ausprobieren.
Nina hat einen irrsinnig tollen Rock erstanden und macht mich damit ein wenig neidisch.
Auf „Like a Riot“ tut die großartige Konstantine ihre Meinung zum Umgang mit Billigkleidung und zum Umgangston im Internet kund. Das macht sie auf ihre unverwechselbar chaotische Art und das ist an sich schon ziemlich sehenswert, wie ich finde.
Rucksäcke aus Denim? Ja, bitte!
Ihr kennt Himmel-und-Hölle? Ihr kennt Papierlampenschirme? Kennt ihr auch schon beides zusammen? Ihr könnt euch vorstellen, was hier in den nächsten Tagen auf dem Plan steht…

Das waren meine Internet-Lieblinge für dieses Mal. Ich kipp mir jetzt noch ein wenig Tee hinter die Binde, schlürf noch ein paar Schmusis und bereite mich seelisch-moralisch darauf vor, in der nächsten Woche den dringend nötigen Frühjahrsputz anzugehen.
Juckt es euch auch in den Fingern, tüchtig auszumisten und die Badezimmerfliesen mit der Zahnbürste zu schrubben? Poliert ihr schon fleißig die Wasserhähne und wischt eure Schränke mit Essig aus?
Es muss ja nicht gleich so extrem sein, aber lasst uns doch ein wenig gemeinsam den grauen Winter wegputzen! xoxo. Ellie

Lieblinge…unterwegs

Auch unterwegs habe ich gerne das Wichtigste dabei. Und darum nun ohne viel weiteres Tra-Ra: Meine Lieblinge für die Handtasche.

Grüne Tasche von Fossil und Inhalt

Und weil ich meine Taschen-Lieblinge so gerne mag, hier nochmal im Einzelnen:

Grüne Tasche von Fossil

Zunächst natürlich mal die Tasche. Grünes Leder von Fossil. Große Liebe. Mama sagt immer „Grün hebt“. Recht hat sie.

Grüne Fossil Geldbörse und Einkaufszettel

Das zu der Tasche passende Portemonnaie. Also meine Geldbörse. Die hat mein Mann mir geschenkt und hat damit vorallem eins bewirkt: Sparsamkeit. Jedesmal wenn ich Geld ausgebe muss ich nämlich nun an ihn denken. Da helfen auch die Einkaufszettelchen nicht, die immer in meinen Taschen rumfliegen.

Moleskine Kalender, Android USB-Stick und Mäppchen

Kalender von Moleskine sind die einzigen, die ich bisher auch wirklich länger als zwei Monate benutze. Zusammen mit meinem Porno-Silber-Mäppchen und dem fantastischen Android-USB-Stick bin ich auch unterwegs bestens organisiert.

Avene Cold Cream Lippen Balsam und Hanf-Handcreme von The Body Shop

Auch beim Gang zum Supermarkt kann ich auf diese beiden nicht verzichten: Cold Cream Lippenbalsam von Avene und Hanf-Handcreme von The Body Shop.
Die Body Shop Handcreme zieht schnell ein und ist nicht so klebrig wie die meisten ihrer Kolleginnen. Und der Avene Lipbalm ist einfach unschlagbar gut. Der wirkt bestens und ist unglaublich ergiebig.

HTC Rhyme in Plum und Lego Star Wars Schlüsselanhänger

Das Wichtigste zum Schluss: Smartphone und Schlüsselbund. Ohne das eine geh ich nicht aus dem Haus, ohne das andere komm ich nicht wieder rein. Wen die Details interessieren: Es handelt sich um Lego Star Wars Schlüsselanhänger. Oh, und mein Handy ist ein HTC Rhyme in der Farbe Beere (ich Meeedchen!). An sich ein ziemlich tolles Gerät. Bin trotzdem auf das iPhone meines Mannes neidisch. Tjaja…

Das also sind meine Lieblinge für Unterwegs. Habt ihr auch Dinge, ohne die ihr nicht vor die Tür geht? Oder reichen euch Kleingeld und Ausweis in der Hosentasche? xoxo. Ellie

Lieblinge… riechen gut und sind hübsch anzusehen.

Wenn der Lebkuchen ausgeht ist es doch schön, wenn man noch etwas anderes hat, das die Laune hebt.
Wie zum Beispiel…

Vögel

Hübsche Vögelchen. Jaja, einige von euch werden jetzt stöhnen „Wie kitschig!“ oder Schlimmeres, aber ich mag diese künstlichen, niedlichen im besten Fall glitzernden Piepmätze einfach. Basta.

Rosa, silber, mint-farbene Papiergirlande

Papiergirlanden in allen Farben und Formen. Sie sind schnell gemacht und sehen so feierlich aus. Damit ist jeder Tag eine kleine Haus-Party. Diese hier in Rosa, Mint und Silber wird demnächst ihren Platz in unserer Küche finden. Sobald ich selbige mal aufgeräumt habe… Aufräumen macht keinen Spaß!

Perlen-Clutch und Parfum

Omas Perlen besetzte Clutch und meine aktuellen Lieblingsdüfte. Ich mag alles (und jeden…) was gut riecht und ein klitzekleiner Spritzer Parfum macht einen schlechten Tag gleich etwas besser. Momentan ganz vorne in meinen Schnupper-Charts: „Oh, Lola“ von Marc Jacobs und „White Musk“ von The Bodyshop. Ersteres ist sehr blumig und frisch, letzteres schön zurückhaltend. Nur weil ich gerne gut rieche muss ich ja nicht als penetrante Duft-Wolke daher kommen. (Wirklich Mädels und Jungs: Ihr müsst nicht darin baden um einen Effekt zu erzielen. Das macht nicht sexy, sondern Kopfweh.)

Was rettet euren Tag zwischen Wetterchaos und Lebkuchen-Heisshunger-Attacken? xoxo. Ellie

Lieblinge… schmecken gut und glitzern.

Ganz frei Schnauze nach Frau Liebes „7 Sachen“, den „Helden des Alltags“ von Roboti liebt und diversen „Things I love“-Reihen überall im Bloggerland zeig ich euch ab sofort immer mal wieder meine „Lieblinge…“.
Hauptdarsteller: Alles, was mein Herz höher schlagen lässt.

Diesmal:

Irrer Glitzernagellack von Essence.

Special Effect Glitzer Nagellack von Essence

Er war schon in so einigen Blogs zu bewundern und auch ich konnte einfach keinen Bogen drum machen. Der ist einfach so… glitzerig! Auch wenn der Mann sagt, das sähe aus wie Karneval: Der Nagellack kommt ganzjährig zum Einsatz. Punkt.

Mein neuer Nachttisch.

Fensterbank als Nachttisch

Da das neue alte Bett größer ist als das, was wir bisher hatten, mussten wir das Schlafzimmer komplett umräumen. Und bis dass ich einen passenden Nachttisch für meine Seite habe, benutze ich einfach die Fensterbank. Die finde ich als Nachttisch-Ersatz so schick, dass ich nicht ernsthaft nach was neuem suche.

Mein absoluter Internet-Liebling momentan ist dieser wahnsinnig tolle Blog. Katie ist einfach so lebensfroh und talentiert, dass es direkt ein bisschen auf einen selbst abzufärben scheint. Dieses Stück Internet macht einfach sehr, sehr glücklich.

Lebkuchen.

Lebkuchen Herz

Ist einfach lecker, auch abseits von Weihnachten. Mampf.

Glitzer, Glitzer, Glitzer. Und Glitzer.

Gold und Silber Glitzer

Neben Glitzer-Nagellack hat es mir auch Glitzer, Glitter und Flitter in Reinform angetan. Jetzt such ich nur noch nach tollen DIY-Ideen für das Zeug. Diese Schuhe sind klasse, aber wenn ich immer eine Glitzerspur hinterlasse, muss ich wahrscheinlich ausziehen… Ihr habt doch bestimmt eine Menge Ideen, was sich mit dem Zeug alles anstellen lässt, oder? Lasst es mich hören!

Und wenn ihr auch ein paar Lieblinge habt, die euch nicht mehr aus dem Kopf gehen, dann wartet nicht lange und erzählt mir davon. Ich freu mich darauf, von euch zu lesen! xoxo. Ellie