1 fertig. Bleiben 51.

Einer meiner Vorsätze für 2012 lautet ja: 52 Bücher lesen. Und während die Sache mit dem gesunden Essen bisher eher so semi gut läuft, hab ich das Soll für die erste Woche des Jahres zumindest buchmäßig bereits erfüllt.
Zugegeben, „Smokin‘ Seventeen“ von Janet Evanovich lässt sich auch sehr schnell lesen.

Smokin' Seventeen aus der Stephanie Plum Reihe von Janet Evanovich

Denn erstens: Es ist ganz und garkein dickes Buch. Und zweitens: Machen wir uns nix vor, anspruchsvoll ist es auch nicht.
Das offiziell siebzehnte Buch der ‚Stephanie Plum‘-Reihe ist wieder voll mit absurder Komik, eigenwilligen Ganoven und tollen Kerlen. Diesmal ist Kopfgeldjägerin Plum unter anderem einem Tanzbär und einem vermeintlichen Vampir auf der Spur, während sie von mindestens einem verrückte Killer verfolgt wird. Wer die bisherigen Bücher kennt, kennt das Schema.
Wer Janet Evanovichs Geschichten bisher nicht kennt fängt die Reihe am besten mit „One for the Money“ an und wählt tunlichst die englische Ausgabe. Die deutsche Übersetzung ist einfach nur schlecht.
Im englischen Original punkten die ‚Plum‘-Bücher mit Spannung, Action, Humor, verrückten Charakteren und der unverzichtbaren Portion Romantik. Ihr wisst schon. Romantik der körperliche Art.
Wer hingegen etwas mit Tiefgang sucht, weder Krimis mag noch ‚Literatur für freche Frauen‘ (eine gräßliche Betitelung, liebe Verlage) oder wer amerikanische Literatur einfach doof findet, der lässt die Finger davon und wartet die nächsten 51 Bücher ab. Da wird für jeden was dabei sein. Versprochen.
xoxo. Ellie

4 Gedanken zu “1 fertig. Bleiben 51.

  1. Ich möchte auch gern mal wieder etwas mehr lesen – komme aber zeitlich gar nicht dazu… Ich habe immer so 12 Bücher auf dem Plan – jeden Monat halt eins…;)

    • Arbeite momentan noch in einer Buchhandlng. Und ganz ehrlich? Da fehlt mit meist auch die Zeit, wirklich was zu lesen. Da wird meist nur überall mal reingeschnuppert. Freue mich schon, wenn das ab MItte Januar erstmal wieder anders wird…
      Ich hoffe, du genießt deine Bücher in diesem Jahr! Schönes Wochenende,
      Ellie

  2. Och, ich sollte auch viel mehr lesen. Leider fehlt mir die Zeit – ich weiß, das ist eine Standardausrede, aber bei einer 5 Tage Woche mit 70 Stunden, darf man sie verwenden. Finde ich…

    • Ja, darf man :) Wenn ich so wenig Zeit habe, lese ich vorallem Kurzgeschichten und die Titel aus der roten Reihe von Wagenbach, die sind auch nicht sehr lang. So kriege ich zum einen schneller ein Buch zuende, als Erfolgserlebnis sozusagen. Und, viel wichtiger, ich komme beim Plot hinterher. So macht ‚bröckchenweise‘ lesen Spaß, finde ich.
      Ich wünsch dir, dass du ein bißchen Zeit findest.
      Liebe Grüße,
      Ellie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>